Herbert Steinböck erstes Soloprogramm
bananensplitterNach „Steinböck und Rudle" und Conferencier im Simpl war klar: Ein Solo muss her. Herbert Steinböck serviert „Steinböcks Bananensplitter".

Die Welt wird immer giftiger und die Menschen immer dicker. Doch einer leistet Widerstand: Herbert Steinböck. Denn er lehnt nicht an der Tischkante und räsoniert über sein Leben, sondern fetzt über die Bühne, schwitzt, dampft und zeigt seinem Publikum mit Gesang und Rhythmischer Sportgymnastik, wo man am besten abnimmt: nämlich beim Kabarett!

Die Sensiblen bezaubert er mit Pantomime und Poesie, Skeptiker klopft er mit Slapstick und Gesang weich, und die Überschäumenden lädt er zum Mitspielen ein. Doch bei allem Übermut nennt er die Probleme beim Namen und erweckt das Gesundheitsbewußtsein.

Mit seiner rasanten Komödiantik rüttelt Herbert Steinböck auf, verwirrt, schockiert, irritiert und läutert... und nimmt dabei selbst mindestens vier Kilo ab ... und somit ist schließlich allen geholfen.

Anschaun, und wenn Sie dadurch schon nicht die Welt verbessern, so helfen Sie zumindest Steinböck, sein Gewicht zu reduzieren!

Lassen Sie sich's schmecken:
Steinböcks Bananensplitter
von und mit Herbert Steinböck
Regie: Andreas Moldaschl
Musik: Erwin Bader